6.45 Uhr Ankunft im Fahrerlager. Sofort stellen wir uns am Vorstart zum "International course" auf. Das Anstehen von gestern zahlt sich nun aus, wir sind weit vorne. Das Starterfeld ist lang nicht mehr so groß als die Tage zuvor, da schon manche abgereist sind. Das macht schon Hoffnung auf "mehr". Wir fahren weiterhin ohne große Verkleidung.

img_3985
img_3985 img_3985
img_3986
img_3986 img_3986
img_3987
img_3987 img_3987

 

7.30 Uhr Aufruf zu unseren jetzt 6. Run - alles bereit.

Wir haben leichten Gegenwind, die Sonne steckt hinter Wolken, alles optimal.

Youtube-Clip: Vorbereitungen 6. Lauf

img_3994
img_3994 img_3994
img_3995
img_3995 img_3995
img_3996
img_3996 img_3996

7.45 Uhr

1. Run des Tages - 170.715 mph = 273 h/km das wäre der neue AMA 1000 APS/BG Rekord!

Allerdings nur wenn er bestätigt wird.

Diesmal war die Onboard-Kamera nach vorne ausgerichtet, die Zeitnahme beginnt und endet bei der Dreifachbeflaggung. Weiter zum Clip "GoPro Run 6 - First time over AMA-Record"

 

Nun müssen wir in den impound (bei uns parc fermet) um das bike von den Offiziellen prüfen zu lassen. Nichts darf mehr verändert werden und alles muß safe sein, daher überprüft ein Offizieller den Zustand des Bikes. Besonders die Reifen werden genauestens begutachtet.

img_4000
img_4000 img_4000
img_4001
img_4001 img_4001
img_4006
img_4006 img_4006

 

8.15 Uhr Alles ok für den Bestätigungslauf, in Begleitung eines Offiziellen werden wir zum Pistenende eskortiert, um von dort aus in Gegenrichtung den Bestätigungsrun durchzuziehen.

 

9.00 Uhr Start zum Bestätigungsrun. 167.410 mph ergibt im Mittelwert 169,063 mph - das sollte der neue AMA 1000 APS/BG Rekord sein!!!

img_4014
img_4014 img_4014
img_4016
img_4016 img_4016
img_4018
img_4018 img_4018

 

9.15 Uhr Wir holen Günter ab und fahren wieder direkt in den impound, dort lassen wir das Bike für die Endprüfung versiegeln. Damit sind wir frei für weitere Läufe.

img_4024
img_4024 img_4024
img_4026
img_4026 img_4026
img_4027
img_4027 img_4027

 

9.45 Uhr Zurück im Fahrerlager. Das Bike wird gesäubert, Daten ausgelesen, die Verkleidung kommt wieder dran - diesmal mit modifiziertem Bodenbereich.

img_4031
img_4031 img_4031
img_4032
img_4032 img_4032
img_4033
img_4033 img_4033

 

11.00 Uhr Alles fertig, bike einladen, es geht wieder Richtung Vorstart. Dort werden wir direkt zum Startbereich durchgewunken.

 

11.45 Uhr Wir sind direkt an der Startlinie. Das Bike wird ausgeladen, Günter macht sich für seinen 8. Veranstaltungslauf bereit.

img_4036
img_4036 img_4036
img_4037
img_4037 img_4037
img_4039
img_4039 img_4039

 

12.00 Uhr Jetzt kräftiger Gegenwind. Start läuft nicht so gut. Günter hat mit dem Wind zu kämpfen. 134.447 mph

 

12.20 Uhr Der Vorstart schließt, das war es für dieses Jahr. Wir fahren direkt in den impound, wo das Bike nun geprüft und ausgelitert werden soll (= Bestätigung der 1000 ccm Klasse)

 

12.45 Uhr Die Techniker der nowsalt-Crew zerlegen das Bike nun soweit, dass die Offiziellen an den stehenden Zylinder auslitern können.

img_4058
img_4058 img_4058
img_4059
img_4059 img_4059
img_4060
img_4060 img_4060

Warten … es sind noch ein paar Bikes vor uns dran, viele müssen zum Prüfen des Hubraumes den halben Motor zerlegen.

 

14.45 Uhr Nun ist es offiziell:

nowsalt ist Land-Speed-Rekordhalter in der AMA und FIM 1000 APS/BG-Klasse!