Verkleidung: Jörg Hüsken von Cotesa (Ausführung) und Günter Retsch mit Team (Anpassung)

 

GFK, 2-teilig, horizontal geteilt, Heck gesondert montiert, im Audi Windkanal optimiert.

 

windkanal1
windkanal1 windkanal1
windkanal2
windkanal2 windkanal2
windkanal3
windkanal3 windkanal3
windkanal4
windkanal4 windkanal4

 

Aerodynamik: Jens Genter, Berechnung und Simulation

 

 

 

Interdisziplinäre Forschung und Entwicklung (Audi)

Das Gelände des Audi Windkanal-Zentrums umfasst 10.000 Quadratmeter und befindet sich am Konzernsitz Ingolstadt. Neben seiner eigentlichen Kernaufgabe, der Entwicklung und Optimierung von Audi Fahrzeugmodellen, finden namenhafte Spitzensportler hervoragende Forschungs-bedingungen vor. Internationale Radrennfahrer, Schwimmstars und Skiathleten besuchten in vergangenen Jahren das Audi Windkanal-Zentrum... weiter zu "Wind für Weltmeister"