Achern (esp). Die „Diva“ von „First Asphalt, Now Salt“ stand im Mittelpunkt der Oldtimer-Show von Cars and Bikes auf dem Gelände des „Theodor Noise Club“ in Achern.

abb19062012
abb19062012 abb19062012

In den nächsten Tagen wird die Rennmaschine, die – wie ausführlich berichtet – im August 2012 auf dem legendären Salzsee im amerikanischen Bonneville/ Utah einen Weltrekord mit über 350 Stundenkilometern aufstellen will, in ihre Einzelteile zerlegt. Fahrgestell und Verkleidung werden lackiert und es erfolgt eine technische Dokumentation, bevor es dann über den großen Teich geht. Nun fand im „Theodor Noise Club“ ein Benefizkonzert zugunsten des Weltrekord-Projekts statt, bei dem nach Mitternacht mit der legendären Band „Scum Boys“ so richtig der Sound abging. Das Konzert war ein voller Erfolg und die Party perfekt, bei der auch die Band „The Change“ alle Register zog und den Gästen bei der DJ-Aftershowparty mit „PS73 & Higgy“ und „Hairball“ eingeheizt wurde.